24.09.2016 | Esther Schweins

esther_schweins_slider

Die in Oberhausen geborene Moderatorin, Schauspielerin und Regisseurin Esther Schweins wurde in den Neunziger Jahren durch die Comedy-Show „RTL Samstag Nacht“ zum Star.

Die Bandbreite als Schauspielerin zeigt sie in über 40 Fernsehproduktionen, darunter die Donna Leon-Folge „Schöner Schein“, dem ZDF-Zweiteiler „This September – Vier Frauen“ und als „Die Wüstenärztin“.

Im Kino spielt sie u.a.  „Die Anruferin“ von Felix Randau, in den „Vorstadtkrokodilen“ und leiht Prinzessin Fiona in den Welterfolgen „Shrek I-III“ ihre Stimme.

Für den ZDF-Theaterkanal und 3sat moderierte Esther Schweins zehn Jahre die Theatermagazine „Theaterlandschaften“ und „Foyer“. Weiterhin widmet sich die zweifache Mutter Lesungen, Hörbüchern und Liveshows.

Die Zusammenarbeit zwischen Willi Meyer und der mittlerweile auf Mallorca lebenden Schauspielerin begann mit der Produktion des Hörbuchs „Kate Morton – Die fernen Stunden“  in seinem Tonstudio bei Llucmajor. Es war dann auch schnell klar, dass Esther Schweins bei Willi Meyers erfolgreicher Reihe „Music&Talk“ auf Mallorca als Gast auftreten würde und dort – zur Überraschung aller – auch ihr Gesangs-Debüt gab.

Willi Meyer macht für „seinen Keller“ vieles möglich, so dass er auch Esther Schweins für eine Lesung im …kulturiges… begeistern konnte.

Wir sind glücklich, einen spannenden, interessanten und auch lustigen Abend mit Esther Schweins im …kulturiges… im Hamborner Ratskeller erlebt zu haben. Willi Meyer, Tobias Rotsch, Ian Stewart und Martin Hötte sorgten für den musikalischen Rahmen.

Danke Esther …komm’ bald wieder… 

 

Fotos: Alice Vorbau und Ernst Luk